Poésie sur l'hiver en allemand
Accueil
Calcul Mental
Maths
Français
Devoirs
Poésie
Allemand
Anglais
Histoire
Education civique
Informatique
ECR
Sport
Arts plastiques
Classe transplantée
Chant
Sorties, activités, infos parents
Exposés
Emploi du temps
Enseignants
Correspondants
Site du CM1c
Poésies sur l'hiver
Der Winter
 
Schnee vor der Tür
 
1, 2, 3, 4,
Schnee vor der Tür,
Schlitten hinterm Haus,
und du bist draus.
 
 
ABC, die Katze lief im Schnee
 
ABC, die Katze lief im Schnee,
und als sie wieder rauskam,
da hat sie weisse Stiefel an.
Oh jemineh, oh jemineh,
die Katze lief im Schnee.
 
Es schneit
 
Du liebe Zeit,
es schneit, es schneit,
Die Flocken fliegen
Und bleiben liegen.
Wir bitten sehr :
Noch mehr, noch mehr !
Zugvögel.
 
Kalter Wind
 
Kalter Wind von Norden
Die Vögel ziehen fort.
Fliegen in den Süden,
bis sie ermüden.
Kalter Wind von Nord,
Die Vögel ziehen fort.
 
Der Schneemann
 
Der Schneemann auf der Strasse
Trägt einen weißen Rock,
hat eine rote Nase
und einen dicken Stock.
 
Der Schneemann
 
Der Schneemann, der Schneemann
Er ist ein armer Mann.
Er kann ja gar nicht gehen,
Er bleibt nur immer steh'n.
Der Schneemann, der Schneemann
Er ist ein armer Mann,
Und fängt die Sonne an,
Zu scheinen, zu scheinen,
Da fängt der Schneemann an
Zu weinen, ja zu weinen.
 
Ich male mir den Winter
 
Ich male ein Bild,
ein schönes Bild,
ich male mir den Winter.
Weiß ist das Land,
schwarz ist der Baum,
grau ist der Himmel dahinter.
 
Der Winter ist da.
 
A,
a, a, der Winter der ist da.
Herbst und Sommer sind vergangen,
Winter, der hat angefangen.
A,
a, a, der Winter, der ist da !
E, e, e, er bringt uns Eis und Schnee,
Malt uns gar (zum Zeitvertreiben)
Blumen an die Fensterscheiben.
E, e, e, er bringt uns Eis
und Schnee.
 
Der Winter
 
Drei Rosen im Garten
Drei Rosen im Garten,
drei Tannen im Wald,
im Sommer ist's lustig
im Winter ist's kalt.
 
L'hiver /
© 2018 Ecole Lucie Berger de Strasbourg